TISCH CIRCUS

Stahltisch Eisen Design Tisch draussen im Freien

Beistelltisch Circus
Manege frei für harten Stahl und süßen Kakao.
Erinnerungen an meine Kindheit.

Als ich Kind war, schickte mich meine Großmutter zur Mittagszeit immer wieder zur gegenüberliegenden Stahlbaufirma. Dort sollte ich meinen Großvater rechtzeitig für das Mittagessen abholen. Um die gemeinsame Zeit aber zu verlängern, bestach mich mein Großvater stets mit Kakao aus dem riesigen Automaten. Genussvoll und Schluck für Schluck trank ich die heiße, wunderbar duftende Köstlichkeit. Meine kleine, zarte in seiner großen und von der Arbeit rauen Hand schlenderten wir durch die weiten Hallen und besahen gemeinsam die unbeschreiblich großen Objekte. Mein Großvater sprach mit den anderen Arbeitern, seinen Kollegen, und ich inhalierte unterdes jenen so ganz eigenen Geruch, der beim Schweißen entsteht.
Bei uns zuhause war alles Kochgeschirr und was immer im Garten benötigt wurde aus Stahl und in dieser Firma gefertigt worden. Ich wuchs mit Stahl auf und habe zu Stahl seit jeher starken und auch stark emotionalen Bezug. Die rhythmischen Muster der feinen Rillen und die streng geometrischen Verzahnungen im Stahl sind für mich immer und unmittelbar verbunden mit dem wunderbaren Geruch und dem herrlichen Geschmack von süßem Kakao – und mit der rauen Hand meines Großvaters, die mich liebevoll und schützend hält.

Den Beistelltisch CIRCUS entwarf ich mit den Gedanken an eine Manege im Kopf. Sie sollte in der Mitte als Hauptattraktion präsent sein, darunter das Sicherheitsnetz und um den Tisch herum das Publikum. Als Designerin des Alltags sieht Petra Stelzmüller den Beistelltisch als „Manege im Kopf“, die zu Kommunikation, Staunen und Lachen anregt, natürlich aus Stahl. Serviert wird… Kakao.

SHOP

 

Einkaufswagen Item Removed. Undo
  • No products in the cart.
scroll-to-top