Produkt hinzugefügt Produkt aktualisiert Produkt entfernt

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ERZBERG SYBOLD

Erzberg, Eisenerz, Sybold Voest Alpine eisenerZ*ART Wettbewerb Eisenerz forever! Souvenir für die Erzbergstadt
erzberg-sybold-01-1
Erzberg, Eisenerz, Sybold Voest Alpine eisenerZ*ART Wettbewerb Eisenerz forever! Souvenir für die Erzbergstadt
Erzberg, Eisenerz, Sybold Voest Alpine eisenerZ*ART Wettbewerb Eisenerz forever! Souvenir für die Erzbergstadt
Erzberg, Eisenerz, Sybold Voest Alpine eisenerZ*ART Wettbewerb Eisenerz forever! Souvenir für die Erzbergstadt

SOUVENIR ERZBERG SYBOLD

Ausgehend von dem von eisenerZ*ART initiierten Wettbewerb zur Gestaltung eines neuen Souvenirs für die Region Eisenerz, begann ich eine Recherche über den berühmten Erzberg, an dem seit dem 11. Jahrhundert Siderit abgebaut wird und der heute u. a. für das Erzberg Rodeo bekannt ist.
Der Erzberg hat insgesamt 24 terrassenartige Etagen, welche jeweils 24 Meter hoch sind. Die einzelnen Stufen sind nach Heiligen oder verdienten Bergleuten benannt. Der Name des ersten auf diese Weise verewigten Bergmannes lautete Sybold.
Abgebaut wird das Gesteinsmaterial durch die Voest Alpine, ein namhaftes Unternehmen in Österreich, welches Siderit u. a. für die Stahlgewinnung verwendet.

Petra Stelzmüllers Konzept stellt nun eine solche „Erzbergstufe“ dar, gefertigt aus Stahl, einem authentischen, fast zu 100% multi-recyclingfähigen und daher umweltfreundlichen Material.
Das seriell hergestellte Souvenir „Erzberg Sybold“ ist also aus einem vor Ort abgebauten Material hergestellt, kann in Natur/ Stahl, weiß oder schwarz (eine der Farben des Gesteins) ausgeführt und mehrfach sinnvoll verwendet werden:

+ als Bleistifthalter am Schreibtisch,
+ als Briefbeschwerer
+ als Buchstütze,
+ als Türstopper,
+ oder aber auch als Mordwaffe bei der nächsten Folge des Tatort ; )

CIS

crosschevron-up