Produkt hinzugefügt Produkt aktualisiert Produkt entfernt Leider nicht verfügbar Falscher Wert

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Brosche der THETIS mit KHM

Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
KHM Iron Men Mode in Stahl
KHM Iron Men Mode in Stahl
Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Niro, gelasert, signiert, limitiert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Plexiglas, gelasert, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit
Brosche, Plexiglas, gelasert, Sabine Haag, Petra Stelzmüller, KHM, Kunsthistorisches Museum, Design, exquisit

“KHM Iron Men – Mode in Stahl”
“Die Ausstellung widmet sich einem bisher wenig beleuchteten, künstlerisch und kulturell aber hochbedeutenden Aspekt der europäischen Renaissance – dem Harnisch. Die Schau setzt sich mit der symbolischen Bedeutung des Harnisches in der frühneuzeitlichen Gesellschaft auseinander. Sie illustriert dabei seinen Stellenwert als politisches und dynastisches Symbol, als diplomatisches Geschenk sowie als persönliches und historisches Erinnerungsstück und nicht zuletzt als hochmodisches stählernes Kleidungsstück – und dies über religiöse, ideologische und auch geschlechtliche Grenzen hinweg.”

 

 

Die Brosche der Thetis – ein Kooperationsprojekt von KHM & Petra Stelzmüller
Handwerkskunst & Auszeichnung
Die Harnische dienten als Rüstungen vorwiegend zum Schutz des Oberkörpers. Sie waren ab dem späten 15. Jahrhundert aber auch „modische Statements“, die Hinweise auf Rang und Herkunft der Ritter gaben. Die Plattner waren als Rüstungsschmiede die „Modedesigner“ der Ritter. Ihre hohe Handwerkskunst zeigte sich in detailreichen Ornamenten, Gravuren und Färbetechniken.

Ein Prachtstück der aktuellen KHM-Ausstellung ist der Reiterharnisch von Kaiser Karl V. Details der Rüstung – die Feuerplatten, Flammen und das Goldene Vlies – inspirierten Designerin Petra Stelzmüller zur Gestaltung ihrer Brosche der Thetis. Das Goldene Vlies war als Orden der Habsburger zum einen eine elitäre Vereinigung adeliger, katholischer Männer, zum anderen deren höchste Auszeichnung für Treue zum Regenten.

Die Vertiefung in die Geschichte des Goldenen Vlieses führte Petra Stelzmüller zur Argonautensage, in der das wertvolle Fell (Vlies) eines Widders eine zentrale Rolle einnimmt. Die optische Assoziation des Rüstungsornaments (s. Foto) zu einem Oktopus führte die Designerin weiter in die griechische Mythologie zur Nymphe Thetis. Eine Titanin, die sich als Gestaltenwandlerin sowohl in Feuer als auch in einen Oktopus verwandeln konnte. In Kooperation mit dem KHM macht Petra Stelzmüller mit der Brosche der Thetis den Brückenschlag von Iron Men zur „determined women“ (willensstarken Frau) des 21. Jahrhunderts.

Iron Men – determined Women
War das Goldene Vlies bei den Habsburgern mit seiner Ordenssymbolik ein Dekor mit großer Vergangenheit einer alten Dynastie, das ausschließlich Männern vorbehalten war, setzt Petra Stelzmüller mit ihrer Brosche der Thetis ein flammendes Statement für eine glanzvolle Zukunft und die vielfältigen Rollen der Frauen in der Gesellschaft.

Die Brosche der Thetis vereint Handwerkskunst mit mythologischer Botschaft. Die Nymphe Thetis als Gestaltenwandlerin spiegelt die Vielfalt der Rollen, die Frauen einnehmen, wider. Der Oktopus mit seinen acht Armen erinnert an den Alltag, wo es gilt, mehr als acht Dinge gleichzeitig zu bewältigen.

Mit ihren Designprozessen repräsentiert Petra Stelzmüller die Handwerkskunst des 21. Jahrhunderts. Das hochwertige fragmentierte Spiegelglas vermittelt den Glanz von Stahl, Gold und Silber und lädt die Betrachtenden zu Reflexion und bewusster Wahrnehmung ein. Aus künstlerischen Handskizzen reifte das Oktopus-Design. Die Broschen werden in limitierter Auflage mit High-Tech-Lasermaschinen in Österreich in Handarbeit produziert und kunstvoll gelasert.

Glanzvoll – Die Brosche der Thetis
Der Glanz der Rüstungen, das Goldene Vlies, die Reflexion der Brosche …
Ähnlich den Harnischen im KHM kann die Brosche der Thetis Symbol, Geschenk und Auszeichnung sein. Sie ist ein exquisites Fashion-Statement mit historisch-mythologischem Background, ein extravagantes Geschenk für geliebte Menschen.

SHOP Brosche Stahl
SHOP Brosche Stahl pulverbeschichtet
SHOP Brosche Acrylglas
“KHM Iron Men – Mode in Stahl”
Foto Reiterharnisch von Kaiser Karl V. Detail Goldenes Vlies, Quelle: KHM
Foto goldene Brosche der THETIS, Quelle: Petra Stelzmüller

crosschevron-up